Home

Die Zukunft im Blick

Seltene Erden – Restriktionen im Handel mit China

Seltene Erden und Metalle, die man in ihnen findet, spielen vor allem in der heutigen Mikroelektronik eine Schlüsselrolle. In andere Metalle wie etwa Silizium integriert erhält man hochwertige Halbleiter. Halbleiterbauteile findet man heute in so gut wie jedem komplexeren elektronischen Produkt, etwa in jedem Computer und in jedem Smartphone.

Doch die Lagerstätten, in denen man Erze findet, die diese seltenen Metalle enthalten, sind meist klein und man findet sie nur selten. Größere Lagerstätten vermutet man heute in China.

Da der weltweite Bedarf an seltenen Erden wird in den nächsten Jahren weiter steigen. So sind die Befürchtungen groß, dass China diese Kapazitäten dazu nutzen könnte, poitischen Druck auf andere Staaten und ihre Technologiewirtschaft auszuüben.

Zu diesem Thema führten die JuLis Rhein-Sieg eine Bildungsveranstaltung in Kalkar durch. Die rege Beteiligung zeigte das große Interesse an dem Thema und spiegelt seine hohe Relevanz wieder.

Neu aufgestellt für den Wahlkampf

Anfang Juni fanden sich die Jungen Liberalen Rhein-Sieg zum jährlichen Kreiskongress zusammen, um einen neuen Vorstand zu wählen. Hierbei wurde Dr. Christina Trück, molekulare Medizinerin, in ihrem Amt als Vorsitzende bestätigt, ebenso wie Kassenwart Markus Linnartz, Germanist, sowie der für das Internet zuständige Informatiker Christoph Briese und Sebastian Siegel als Schriftführer. Als neue Mitglieder wurden der 15 jährige Schüler Moritz Gillmair als stellv. Vorsitzender für Organisation und Tobias Köhler, Abiturient aus Meckenheim, als stellv. Vorsitzender für Presse und Programmatik in den Vorstand gewählt. Gemeinsam hoffen sie, die Arbeit des letzten Jahres, die mit vielen Infoständen und einer Bildungsfahrt nach Kalkar äußerst erfolgreich verlief, genau so produktiv fortzusetzen. Der FDP Kreisvorsitzende Jürgen Peter freute sich über die gute Stimmung und wünscht dem neu gewählten Vorstand alles Gute für die kommenden Aufgaben. "Nun sind wir gut aufgestellt für den Wahlkampf, in dem wir uns nach Kräften für unsere FDP ins Zeug legen werden" , freut sich Dr. Trück, die nun ihre dritte Amtszeit als Vorsitzende antritt. Mit dieser Erfahrung und dem Elan der neuen Vorstandsmitglieder hoffen die JuLis Rhein-Sieg auf ein weiteres Jahr voller Einsatz und Spaß am politischen Engagement

© Junge Liberale Rhein-Sieg 2006 - 2008 | Impressum