News

Zurück zur Nachrichtenliste

(Quelle: derateru / pixelio.de)
JuLis lehnen Zweitwohnsitzsteuer ab
Veröffentlicht am 19.10.2010 um 23:35 Uhr

Die JuLis Darmstadt beteiligen sich mit einer Pressemitteilung an der aktuellen Diskussion, um die Einführung einer Zweitwohnsitzsteuer in Darmstadt.

 

Darin fordern die Jungen Liberalen die Stadtverordnetenversammlung auf, einer Zweitwohnsitzsteuer nicht zuzustimmen. Dazu erklärt Alexander Thierfeld, Vorsitzender der JuLis Darmstadt: „Dieses Steuer zielt fast ausschließlich auf Studenten und wäre ein klarer Standortnachteil gegenüber anderen Hochschulen."

„Wir freuen uns über alle Studenten, die ihren Lebensmittelpunkt nach Darmstadt verlegen und sich hier anmelden.“, ergänzt Michael Ziegler, Pressesprecher der JuLis. „Es ist aber der falsche Weg, wenn die Stadt Studenten dazu zu zwingen will, ihren Erstwohnsitz zu verlegen.“

Die komplette Pressemitteilung gibt es hier:
Pressemitteillung: Falscher Weg zum richtigen Ziel

 

Michael Ziegler

Zurück zur Nachrichtenliste