Aktuelle Meldungen

Zurück zur Nachrichtenliste

JuLis wählen neuen Vorstand
Veröffentlicht am 08.03.2016 um 20:28 Uhr

Osnabrück. Die JuLis habe auf der Kreismitgliederversammlung am 8. März einen neuen Vorstand gewählt.

Die Jungen Liberalen (JuLis) Osnabrück-Stadt haben auf ihrer letzen Mitgliederversammlung am 08.März 2016 einen neuen Kreisvorstand gewählt. Einstimmig wurde Tanja Josefa Figlus als neue Kreisvorsitzende gewählt.

In ihren Ämtern bestätigt wurden Florian Bunse als Schatzmeister und Annahita Maghsoodi als Neumitgliederbeauftragte.

Neu im geschäftsführenden Vorstand sind Nemir Ali als 1. Stellvertretender Vorsitzender (Programmatik), Joanna Turnbull als 2. Stellvertretende Vorsitzende (Presse und Öffentlichkeitsarbeit) und Thiemo Moellenkamp als 3. Stellvertretender Vorsitzender (Organisation).

Der bisherige Kreisvorsitzende Eduard Mackert, der Pressesprecher Alexander Lorenz, der Organisator Serge Rejngold, sowie der Programmatiker Jesko Bossmeyer traten nicht erneut an. Die Versammlung dankte ihnen für ihr Engagement im Vorstand.

Als Gastredner war Lars Alt, Vorsitzender der JuLis Niedersachsen, anwesend. Lars Alt machte auf den anstehenden Landesparteitag der FDP aufmerksam und erläuterte die Wichtigkeit des JuLis Antrags „Wählen ab 16“.

Die Hauptaufgabe für die JuLis Osnabrück-Stadt für dieses Jahr ist eindeutig.

„Im Fokus steht dieses Jahr der Kommunalwahlkampf. Wir JuLis werden uns hierzu nicht nur inhaltlich positionieren, sondern auch die FDP organisatorisch unterstützen. Wir möchten aktiv Mitgestalten, Ideen entwickeln und das moderne Image der FDP weiter fördern“, so Tanja Josefa Figlus.

Zurück zur Nachrichtenliste