Aktuelle Meldungen

Zurück zur Nachrichtenliste

JuLis: Kreismitgliederversammlung – Eduard Mackert wird neuer Vorsitzender der JuLis Osnabrück - Stadt
Veröffentlicht am 30.03.2015 um 18:45 Uhr

Osnabrück. Die Jungen Liberalen Osnabrück-Stadt haben auf ihrer Kreismitgliederversammlung am 26. März 2015 ihren Vorstand neu gewählt.

Eduard Mackert (29 Jahre) wurde zum neuen Kreisvorsitzenden der Osnabrücker JuLis. Jesko Boßmeyer (17), Alexander Lorenz (29) und Florian Bunse (26) wurden in ihren Ämtern als Programmatiker, Pressesprecher und Schatzmeister bestätigt. Annahita Maghsoodi (22), bisher verantwortlich für die Organisation, kümmert sich in der Zukunft um die Neumitglieder. Neu in den Vorstand wählte die Versammlung Serge Rejnhold (18), der die Organisation übernimmt.

 

Die bisherige Kreisvorsitzende Karolina Keller trat nicht erneut an. Die Versammlung dankte ihr für ihr Engagement im Vorstand und wünschte Ihr für den zukünftigen Weg alles Gute.

 

Als Gastredner waren Moritz Gallenkamp, Kreisvorsitzender des FDP Kreisverbandes Osnabrück-Stadt, Lutz Haunhorst, stv. Landesvorsitzender für Organisation, sowie Mitchell Grave, Vorsitzender der JuLis Osnabrück-Land anwesend. Moritz Gallenkamp bedankte sich im Namen der FDP für die gute Zusammenarbeit und betonte die Bedeutung des Engagements der JuLis für die kommenden Kommunalwahlen. Lutz Haunhorst sprach über die kommenden Bürgerschaftswahlen und bat um die Mithilfe der JuLis, um den Aufwärtstrend der FDP fortzusetzen.

 

Mitchell Grave bedankte sich für die zuletzt gute Zusammenarbeit der beiden Kreisverbände und stellte das Programm des Spass und Politikwochenendes vor.

 

Im Schlusswort dankte Eduard Mackert der bisherigen Vorsitzenden und betonte, dass er die gute Arbeit fortführen will. Den Kreisverband zu vergrößern und vermehrt mit den Kreisverband Osnabrücker-Land zusammenzuarbeiten, sollten die Hauptaufgaben für das kommende Jahr sein, so Mackert weiter.

Zurück zur Nachrichtenliste