Wir JuLis - Ein starkes Netzwerk!

Aktuelles

• Sunday, 27. March 2011

Deutliche Verluste für die FDP bei Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg

Trotz eines hervorragenden Wahlkampfes musste die FDP am Sonntag große Verluste bei den Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg hinnehmen.

• Sunday, 27. March 2011

Quelle: ARD

Mehrheit unterstützt Enthaltung im UN-Sicherheitsrat

Berlin. Eine Mehrheit der Deutschen befindet die Haltung der Bundesregierung im Libyen-Konflikt für richtig. Dies geht aus einer aktuellen Meinungsumfrage des Meinungsforschungsinstituts infratest dimap hervor.

• Sunday, 27. March 2011

Dossier zur Kernenergie online!

Die Naturkatastrophe in Japan führt auch in Deutschland zu einer neuen Debatte über die Sicherheit von Kernkraftwerken. Die FDP-Bundestagsfraktion ist erschüttert über die Folgen des Bebens und fühlt mit den Betroffenen mit. In diesen schweren Tagen stehen wir an der Seite Japans.

 

Gleichzeitig rufen die Liberalen zu Besonnenheit in der Diskussion über die Nutzung von Kernenergie auf. Nun ist...

• Saturday, 26. March 2011

Karl-Heinz Laube / pixelio.de

"Gesamtschulpläne sind unverantwortlich"

Zur Vorstellung des Schulentwicklungsplanes der Projektgruppe "Bildung und Region" erklären die Jungen Liberalen:

• Saturday, 26. March 2011

WESTERWELLE-Gastbeitrag für die "Süddeutsche Zeitung"

Berlin. Der FDP-Bundesvorsitzende und Bundesaußenminister DR. GUIDO WESTERWELLE schrieb für die "Süddeutsche Zeitung" (heutige Ausgabe)den folgenden Gastbeitrag:

• Tuesday, 15. March 2011

© Peter von Bechen | pixelio.de

MORATORIUM FÜR ATOM-LAUFZEITEN DER RICHTIGE WEG

Angesichts der schrecklichen Naturkatastrophe in Japan sind auch unsere Gedanken und Gefühle bei den zahlreichen Opfern. Jetzt einfach zur Tagesordnung überzugehen wäre unserer Ansicht nach daher genauso falsch wie in hysterischen Aktionismus und kurzatmige Beschlüsse, die allein der politischen Symbolik dienen, auszufallen. Auch wenn Deutschland von Naturkatastrophen derartigen Ausmaßes nicht...

• Tuesday, 15. March 2011

Rot-Grün steht für Verfassungsbruch in NRW

DÜSSELDORF. Die Jungen Liberalen NRW (JuLis) zeigen sich erfreut über das Scheitern des Nachtragshaushaltsplanes 2010 vor dem Verfassungsgerichtshof. Zu der heutigen Entscheidung bezieht der Landesvorsitzende der Jungen Liberalen, Henning HÖNE, Stellung:

Sie sehen Artikel 17 bis 24 von 137