Spielplatzaktion

Wie jedes Jahr haben wir Julis auch 2006 wieder den Glaner Spielplatz sommertauglich gemacht. Hierzu gehört das Aufschütten neues Sandes ebenso wie das Reparieren von Spielgeräten oder das "einfache" Säubern. Wir sind von dieser "Tradition" sehr überzeugt, da wir finden, dass wenn die Kommune für diese Instandhaltung nicht mehr aufkommen kann, wir Bürger Selbstinitiative zeigen und selber anpacken müssen! Am wenigsten können die Kinder was für die wirtschaftlich magere Situation und daher sollte diese auch nicht zu einer Last auf ihrem Rücken werden.

Aber nicht nur die Kinder sollen von unserem Engagement etwas haben, sondern jeder soll sehen, dass wenn man will und wenn man handelt, man auch etwas bewegen kann. Und wenn jeder nur einen kleinen Teil dazu gibt, kann man gemeinsam eine ganze Menge schaffen.

Deshalb werden wir auch in den nächsten Jahren zu Sommerbeginn den Spielplatz aufsuchen, damit jeder, vor allem die Kinder, merkt, dass es besser geht und das man mit ein bisschen gutem Willen, selbst an der Atraktivität Bad Iburgs mitwirken kann.